ARTIKELBESCHREIBUNG

Wähle zunächst einen aussagekräftigen Titel, der nicht zu lang ist und beschreibt, um was für ein Produkt es sich handelt. Empfehlenswert ist es die Produktart zu bennen, das Material und die Farbe.  Lasst Symbole und Emotions generell aus dem Titel heraus. Diese Symbole stören Suchmaschinen und ihr werdet nicht mehr zuverlässig im Netz gefunden.

Beschreibe dann im Haupttext Dein Produkt sorgsam. Wirf dabei nicht nur die Fakten auf den Tisch, sondern sprich die Emotionen des potentiellen Käufers an. Beim Lesen sollte der Interessent richtig Lust bekommen, Deinen Artikel zu besitzen. Beschreibe, was Dein Produkt einzigartig macht! Erzähle zum Beispiel, wie sich der Stoff anfühlt, zu welcher Gelegenheit man das Kleidungsstück (das Schmuckstück, die Tasche etc.) tragen könnte, beschreibe den Charakter des Kuscheltiers oder die Geschichte des Vintage-Möbelstückes.

Wenn Deine Ware sich besonders gut als Geschenk eignet, gib dem Käufer Ideen, zu welcher Gelegenheit und an wen man es verschenken könnte. Beschreibe, wie es in Deinen Händen entstanden ist und gehe genauer auf Eigenschaften wie Farben, Material und Verarbeitung ein. Erkläre die Details, die man auf Deinen Produktfotos sehen kann. Zusammengefasst: Hauche Deinen Fotos Leben ein!